Diakonische Stiftung Zeit-Stiften

Diakonietag mit Entenrennen der Stiftung Zeit-Stiften 2015



Alle 3 Jahre organisiert die Stiftung Zeit-Stiften in Gifhorn mit den Kirchenkreis Gifhorn den Diakonietag mit einem Entenrennen auf der Aller.

Am 13. September war es in diesem Jahr wieder so weit. Ab 13:00 Uhr eröffneten auf dem Schütte-Parkplatz Posaunen die Veranstaltung, um 14:00 Uhr eine Ökumenische Andacht mit Diakon Martin Wrasmann und Superintendentin Sylvia Pfannschmidt.

Gegen 15:00 Uhr starteten ca. 30 hübsch geschmückte Promi-Enten zu einem Sponsoren-Vorlauf.



Der Hauptlauf zum Entenrennen wurde dann gegen 16:00 Uhr gestartet. Nach etwa einer halben Stunden waren die Enten am Ziel und kurz darauf  standen schon die glücklichen Gewinner der Sieger-Enten fest und werden von der Bühne aus verkündet.

Im Rahmen eines "kleinen Kirchentages" fanden sich auf dem Gelände des Schütte-Parkplates in Gifhorn zahlreiche Stände der einzelnen Kirchengemeinden und Institutionen innerhalb des Kirchenkreises. Es gab viel Neues aus den Gemeinden im Kirchenkreis zu erfahren, an vielen Ständen gibt es auch auch Spiele, Getränke oder Speisen. Die bekannte Radio-Moderatorin Mareike Bohrenkämper führte den ganzen Tag über durch das Programm - auf der Hauptbühne spielte vor, während und nach dem Lauf die junge Gifhorner Kulturbahnhof-Band NewSoul-Generation.